Advertisement

Picture Kentro Design Corporate and Web Design Berlin 650x65px
Document › Details

Innovationsstarter Hamburg GmbH. (7/16/12). "Pressemitteilung: Innovationsstarter Fonds Hamburg investiert in Xtal Concepts". Hamburg.

Region Region Hamburg
  Country Germany
Organisations Organisation Innovationsstarter Hamburg GmbH
  Today IFB Innovationsstarter GmbH (Innovationsstarter Fonds Hamburg – IFH)
  Group Hamburg (govt region)
  Organisation 2 Xtal Concepts GmbH
Products Product protein crystallisation technology
  Product 2 structure-based drug design
Index term Index term Xtal Concepts–Hamburg (govt): investment, 201207 investment in Xtal Concepts GmbH by Innovationsstarter Fonds Hamburg
Persons Person Eckhardt, Annette (Xtal Concepts 201208 Managing Director)
  Person 2 Hilterhaus, Dierk (Xtal Concepts 201208 Managing Director)
     


Der Innovationsstarter Fonds Hamburg investiert einen sechsstelligen Betrag in die Xtal Concepts GmbH. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Laborinstrumente für die Proteinkristallisation. Mit dem Spitzenprodukt, dem Xtal-Controller, kann der Kristallisationsprozess erstmals vollautomatisch geregelt, überwacht und optimiert werden. Dies bietet überzeugende Vorteile bezüglich Geschwindigkeit, Preis, Ressourceneinsatz, Qualität und Reproduzierbarkeit der Kristallzucht. Auch kann die Größe der produzierten Kristalle durch das patentierte Verfahren gezielt beeinflusst werden.

Die Produkte der Xtal Concepts kommen u.a. in der pharmazeutischen Wirkstoffentwicklung zum Einsatz und unterstützen Wissenschaftler in Forschung und Industrie bei der Proteinkristallisation zur Strukturermittlung. Eine genaue Kenntnis der Struktur eines Proteins ist nötig, um neue Wirkstoffe - beispielsweise zur Entwicklung von neuen Grippe-Arzneimitteln bzw. zur präventiven Tumorbekämpfung - im Rahmen des "Structure Based Drug Design" entwickeln zu können. Die Beteiligung des Innovationsstarter Fonds Hamburg soll weitere Entwicklungen und den Markteintritt ermöglichen.

Die Gründer der Xtal Concepts haben die Technologie im Rahmen einer EXIST-Förderung an den Universitäten Hamburg und zu Lübeck entwickelt und sich anschließend entschieden, gemeinsam mit dem Innovationstarter Fonds Hamburg im Rahmen einer Neugründung in Hamburg die Weiterentwicklung und Markteinführung der Produkte umzusetzen und die starken Wachstumsperspektiven auszunutzen.


Über die Xtal-Concepts GmbH:

Die Xtal Concepts GmbH ist ein innovatives High-Tech-Unternehmen, das sich auf Produkte im Bereich der Nanopartikel-Analyse spezialisiert hat. Schwerpunktmäßig sollen Geräte zur Laborautomatisierung speziell im Bereich der Proteinkristallisation entwickelt und verkauft werden. Das Produktportfolio umfasst Instrumente zur Produktion, Charakterisierung und Visualisierung von Proteinkristallen im Bereich von Nano- bis Millimetern. Die Xtal Concepts arbeitet eng mit dem "Laboratorium für Strukturbiologie von Infektion und Entzündung" (Gebäude 22a) auf dem Gelände des Deutschen Elektronensynchrotrons (DESY) in Hamburg zusammen und hat als Mitgesellschafter Herrn Professor Dr. rer. nat. Dr. Sc. Christian Betzel - Institut für Biochemie und Molekularbiologie der Universität Hamburg und Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Hilgenfeld - Direktor des Institutes für Biochemie der Universität zu Lübeck im wissenschaftlichen Beirat an Bord. Das Managementteam besteht aus den drei Wissenschaftlern Dr. Karsten Dierks, Dierk Hilterhaus und Dr. Arne Meyer sowie der Physikerin Frau Dr. Annette Eckhardt, die noch zusätzlich das kaufmännische Know-How in die Firma einbringt.

Kontakt
Dr. Annette Eckhardt
Stellinger Steindamm 7
22527 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 18144-449
Fax: +49 (0)40 18144-589
eckhardt@xtal-concepts.de
www.xtal-concepts.de


[nachfolgender Text aus Abspann zu Innovationsstarter Hamburg aus News via http://www.baytobio.de/newsticker/2012/08/news2.3.html; [iito]]


Über den Innovationsstarter Fonds Hamburg

Der Innovationsstarter Fonds Hamburg investiert Risikokapital in innovative Hamburger Unternehmen, um die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit junger Unternehmen zu stärken. Vorgesehen sind offene Beteiligungen an Kapitalgesellschaften bis zu einer Höhe von maximal 1 Mio. EUR. Investoren des Fonds sind zu gleichen Teilen die Freie und Hansestadt Hamburg sowie der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-Fonds). Das Fondsvolumen beträgt 12 Mio. EUR. Mit dem Management des Fonds ist die Innovationsstarter Hamburg GmbH betraut, eine 100%ige Tochter der Innovationsstiftung Hamburg.

Kontakt:
Dr. Heiko Milde
Innovationsstarter Hamburg GmbH
Habichtstraße 41
22305 Hamburg
Tel.: +49 40 6579805-91
milde@innovationsstarter.com

   
Record changed: 2017-04-02

Advertisement

Picture Fairtec GmbH We Optimise the ROI of Your Event 650x65px

More documents for Hamburg (govt region)


To subscribe to our free, monthly newsletter for the European life sciences, please send an e-mail to info@iito.de and simply fill the subject line with the word »LSE Newsletter«

To get even more information, please take a look at our [gs] professional services offering and read the gene-sensor Product Flyer [PDF file]

Please visit also our web portals for the European life sciences and the worldwide mass spectrometry industry at Life-Sciences-Europe.com (European life sciences) and Mass-Spec-Capital.com (worldwide mass spectrometry)

Please visit also our web portals for the life sciences in German-speaking Europe (DE, AT & CH) and the worldwide mass spectrometry industry at Life-Sciences-Germany.com (life sciences in German-speaking Europe) and Mass-Spec-Capital.com (worldwide mass spectrometry)

Advertisement

Picture ConsulTech GmbH Berlin Grant Application and Coordination 650x80px




» top